DIY Gift Guide: Creative Notebooks

Wenn ich Geschenke bekomme, dann freue ich mich in der Regel am meisten über die, die ich auch wirklich gebrauchen kann. Ich meine zum Beispiel: Was soll ich mit einem Buch, dass mich überhaupt nicht interessiert? Oder mit etwas, das der Schenker zwar cool findet, aber nicht wirklich zu mir passt?
Wie gut, dass man oft auch nach den Feiertagen umtauschen kann…

Mit dem heutigen Geschenk passiert das aber hoffentlich nicht. Ich habe nämlich eine wunderbare Idee für all die kreativen Seelen, die ihr vielleicht kennt. Ein Notizbuch!
Aber dieses hier ist ganz schnell und einfach aufgepeppt. Mithilfe von Tumblr ist das ganz schnell gemacht!

Was wird gebraucht?

– Ein Notizbuch (Größe, Form, und Innenleben hängt dabei ganz davon ab, was der Beschenkte wahrscheinlich damit vorhat.)

– Papier und Bilder zum Gestalten (Und ja, da ist ein Bild von Grumpy Cat…diese verdammte Katze ist einfach der Hammer…)

Wie wird’s gemacht?

Ihr schneidet euch das Papier einfach zurecht,  klebt es auf das Notizbuch und Voila! Einfach, schnell und effektiv. Ich persönlich verschönere meine Notizen immer so.

Außerdem ist jetzt endlich Freitag und für mich heißt das Ferienbeginn und Weihnachten. Habt ihr schon irgendwelche Pläne für die Weihnachtszeit?
Ich werde mich jetzt erstmal in einen Fernbus quetschen und hoffen, dass nicht wieder jemand Döner vor mir ist. (Ich glaube, ich habe ein Trauma…)

Drückt mir die Daumen!
Liebst, Seline

1 Comment

  1. Marina Stroppel 20/12/2014

    Ich find Notizbücher auch immer toll! Ich mein, das kann man immer gebrauchen.
    Schöner Post und toller Blog
    Liebe Grüße, Marina von

    —>ThinkingOutLoud<—
    Über ein Besuch würd ich mich sehr freuen!:)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.