Inspiration: My Spring/Summer Wardrobe Essentials

My Spring/Summer Wardrobe Essentials

Die warmen Monate rücken näher – nächste Woche ist schon Mai! Zeit für mich meinen Kleiderschrank Sommer-fertig zu machen! Letzte Woche in London habe ich auch schon mit shoppen angefangen (aber zu dem Trip gibt es eh einen extra Post).
Eigentlich wollte ich mich auch mit einem Outfit-Post aus dem Urlaub zurückmelden, aber meine Kamera UND mein Laptop haben gesponnen, weshalb ich jetzt einfach die Reinfolge der geplanten Posts ein bisschen ändern musste.
Und deswegen zeige ich euch heute schon meine5 Must-Haves was Sommer-Mode angeht!
1. Der Trenchcoat (Vero Moda – 40€)
Ein Trenchcoat ist einfach die perfekte Jacke für warme Tage. Schön luftig und total vielseitig. Man kann ihn schick genauso gut wie lässig stylen und ordentlich zusammengelegt passt er auch in jede (halbwegs große) Handtasche. Mit dem klassischen Beige kann man nie was falsch machen, obwohl ich sagen muss, dass ich selbst auf der Suche nach einen Modell in Pastell suche, einfach weil es nochmal einen extra Twist hat.
2. Das Kopftuch (H&M – 6€)
Ich bin ein Turban-Fan. War ich schon letztes Jahr und werde ich auch dieses Jahr wieder sein. Einfach weil es jedes Outfit aufpimpt. Meiner Meinung nach kann man nicht genug bunte Tücher haben, aber am Anfang ist eine Schwarz-Weiß-Variante auf jeden Fall eine gute Wahl.
3.  Die Denim-Shorts (Monki – 35€)
Eine richtig gut sitzende kurze Hose ist ja sowieso etwas, das wirklich jeder im Schrank haben sollte. Wenn’s dann noch Denim und cool zerschlissen ist-Hallejulia! Ich bin ein Fan!
Einziges Problem: Die richtig schönen Levis-Teile sind nicht unbedingt die billigsten…Da ist dann suchen angesagt. Gut das es Vintage gibt. Oder Sheinside. Wer sich damit auskennt, kann mir gerne mal schreiben, weil ich vor allem die Hosen da toll finde, die Größen und der Versand aber irgendwie ein bisschen undurchschaubar sind…
4. Der Fringe-Bag (Forever 21 – 23€)
Fringe ist ja dieses Jahr “IN” und ich mag es vor allem an Taschen. Da stören die ganzen Franzen mich nicht so sehr. Richtig Hippie wäre natürlich braun, aber da ich ja eher nicht der Typ für Erdtöne bin, hole ich mir auf jeden Fall noch eine Schwarze!
5. Der Romper (Choies – 25€) 
Last but not least: Romper! Falls ihr noch nie einen anhattet, geht los und tut es. JETZT! Es gibt einfach nichts, das gleichzeitig so schön und so bequem ist. In einem Romper kann ich mich bewegen wie ich will, ohne das mir gleich der Rock um die Ohren fliegt, wie es bei einem Rock der Fall wäre. Gut, einen Hacken gibt es schon…Das man sich auf der Toilette immer komplett ausziehen muss ist vielleicht nicht das aller praktischste, aber den Preis bin ich bereit zu zahlen!

1 Comment

  1. Kristina 28/04/2015

    Schöne Auswahl! So eine Fransentasche habe ich mir erst gegönnt 🙂
    Liebe Grüße Kristina
    http://thekontemporary.blogspot.com

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.