Hair Inspiration: Bob

Hair Inspiration: Bob
Collage via Polyvore

Wie man vermutlich aus der Überschrift und den Bildern schließen kann, geht es heute um Haare. Um genau zu sein kurze Haare. Um den guten alten Bob.
Der liegt momentan ja wieder richtig im Trend. Wahnsinnig viele Stars machen in letzter Zeit halblang und schneiden die Haare ab.
Finde ich ehrlich gut und überlege selbst (mal wieder) Haar zu lassen. Eine Frisur a la Lucy Hale zum Beispiel könnte ich mir vorstellen, obwohl ich auch den Longbob der Youtuberin McKenna Kealin total zauberhaft finde.

Ich war schon immer eher für kurze Haare, auch wenn ich sie in den vergangenen Monaten wachsen lassen habe. Eine richtige Traummähne habe ich trotzdem nicht. Werde ich auch nie haben, dafür unterliegen meine dicken Haare einfach zu sehr der Schwerkraft. Die Folge: Null Volumen. Und das sieht auch nicht so edel aus.
Dann kehre ich doch lieber zum kurzen Wuschelkopf zurück. Der hat sich bewährt. Volumen da, unkompliziert, sieht schnieke aus. Klar, ich kann vielleicht keine ineinanderverzwirbelten Fischgrätenzöpfe mehr flechten, aber hey, das kann ich auch mit langen Haaren nicht!

Wie steht ihr zum Kurzhaartrend? Was tragt ihr selbst auf dem Kopf? Erzählt!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.