Outfit: Printed Legs

Ich habe das Gefühl, dass der letzte Outfitpost schon ewig her ist…
Ist er aber eigentlich gar, glaube ich zumindest. Gerne würde ich ja einfach bei Instagram nachschauen, wann ich das letzte mal darauf hin gewiesen habe, aber…Ich musste ja der Meinung sein so gut wie alle meine Fotos zu löschen.

Warum ich das erzähle? Ich habe mir vor kurzen meinen Instagram-Feed angeschaut und mir gedacht: Ach du kacke, da passt ja nichts. Perfektionistisch wie ich bin, musste das natürlich sofort behoben werden. Ab jetzt werden alle Bilder mit dem gleichen Filter versehen und nicht mehr mit No-Crop bearbeitet. Jetzt wird ernsthaftes Instagram-Business betrieben.

Tja, manchmal will man eben doch so sein wie die Anderen. Die Coolen. In meinem Fall wie die Horde Instagram-Blogger, bei denen einfach jedes Bild zum nächsten passt und alles immer, wirklich immer, mehr als perfekt aussieht.
Und dabei gebe ich eigentlich selten etwas darauf, was andere denken. Klar, ich will euch gefallen, aber grundsätzlich soll man mir ja folgen, weil man das, was ich so tue, cool findet. Tut ihr hoffentlich alle.

Reden wir also mal von dieser Hose. Meine Schwester hat nur den Kopf geschüttelt als sie sie zum ersten mal gesehen hat, meine beste Freundin meint, dass sie aussieht wie ein Schlafanzug und mein Freund hat sie ausgesucht.
Und ja, der “weite 70er-Hosen”-Trend ist wirklich etwas über dass sich streiten lässt. Die Einen finden sie schrecklich, die Anderen, mich eingeschlossen, haben sich verliebt.
Habe ich echt. Auch wenn sie ein bisschen zu lang und nicht Jedermanns Geschmack ist.

Jacket – H&M     Shirt – New Yorker     Trousers – H&M     Shoes – Truffle Collection

1 Comment

  1. Konfetti Katze 19/06/2015

    Ich finde die Hose klasse, so lässig & unbeschwert!
    Sophie♥

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.