My favourite breakfast – pear cinnamon porridge

Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages. Das habe ich schon früh gelernt und nie wieder vergessen. Ich verlasse nie ohne Frühstück das Haus. Wahrscheinlich, weil ich sonst vor Hunger umkommen würde, aber auch weil meine Mum gar nicht zulassen würde, dass ich gehe, ohne etwas gegessen zu haben.
Unter der Woche bleibt natürlich nicht viel Zeit für mehr als eine Schüssel Müsli und einen Smoothie oder Tee. Schade eigentlich, denn am Wochenende lebe ich mich in Frühstücksfragen gerne ein bisschen mehr aus. Eins meiner momentanen Lieblingsrezepte, dass schnell geht, einfach zuzubereiten ist und wirklich wirklich gut schmeckt ist Birnen-Zimt-Porridge. Und man braucht nur 4 Zutaten!
Soweit ich weiß, ist meine Version sogar vegan, also steht auch den Veganern unter euch nichts im Weg mein Rezept auszuprobieren!

Breakfast is the most important meal of the day. I’ve learned this very early and never forgotten it. I never leave the house without having breakfast. Probably because I would die of hunger, but because my mum wouldn’t let me go before I ate something. 
During school-weeks there’s often no time for more than a bowl of muesli and  a smootie or a tea. Sadly, since I really like to a bit of a more creative breakfast at the weekend.  
One of my favourite recepies at the moment, which is easy to make in under 10 minutes and also tastes very good, is pear cinnamon porridge. The best: You only need 4 ingredients!
I even think my version is vegan, so all of you (including all the vegans) can try it out! 

WHAT YOU NEED

> 1  kleine Birne // 1 small pear
>  zarte Haferflocken // porridge oats
> Sojamilch // soya milk
> Zimt // cinnamon

WHAT YOU DO

Alles zusammen in einen Topf geben und dann langsam köcheln lassen, bis ein Brei entsteht.
Put anything into a pot and let it simmer until it becomes porridge.

2 Comments

  1. K A T R I N 18/11/2015

    Mhhhh sieht super lecker aus!

    xx Katrin,http://k-kingsbridge.blogspot.de

    Antworten
  2. Hannah 18/11/2015

    Nichts geht über gutes Frühstück!
    Dein Rezept sieht unglaublich lecker aus. Sollte ich auf jeden Fall auch mal machen.

    Alles Liebe
    Hannah 🙂

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.