Inspiration: How to wear a simple sweater in Spring

Two ways to wear a simple sweater in spring

1 Sweater – Esprit; 2 Pinafore – Esprit; 3 Fishnets – Asos;  4 Boots – Dr. Martens; 5 Watch – Revolve Clothing; 6 Choker – Etsy; 7 Flats – Esprit; 8 Scarf – Moschino; 9 Pants – MuuBaa

Es ist Mitte März. Frühling. Die Sonne kommt raus und die Tage werden länger.
Es wird wärmer. Und das nicht nur im meiner Fantasie.
Erste Amtshandlung? Weg mit der Winterjacke! Her mit allem, das weniger Stoff hat und schön luftig ist.
Nun, leider sind aber auch nicht auf Anhieb 30°C und damit Temperaturen für Bikini, Strand und Co. Um trotzdem langsam in Stimmung zu kommen ohne mir gleich einen weg zu holen bzw. für verrückt erklärt zu werden, greife ich deshalb jetzt zu simplen Sweatern. wie diesem wunderschönen Teil von Espirt. Der Shop zählt immer noch zu einem meiner Lieblinge, wenn es um Basics geht. Qualität top, Schnitte top: Diese Teile bleiben mir immer lang erhalten.
Und weil es so schön ist, gibt es heute gleich ein bisschen Inspiration, wie man ihn stylen könnte:
LOOK 1 ist meiner Meinung nach ein saucooler Look, nicht zuletzt durch die Dr. Martens und die Netzstrumpfhose, die dem sonst doch recht süßen Latzkleid edgy gegenspielen. Schmucktechnisch würde ich mich zurückhalten mit einer simplen Choker und einer minimalistischen Uhr.
LOOK 2 ist da doch ein bisschen schicker, aber auch nicht zu aufgesetzt wie ich finde. Die Lederhose ist ein sehr schönen Stilbruch zum klassischen Sweater und den spitzen Flats. Der Schmuck bleibt der Gleiche und das Halstuch sorgt für einen dezenten Farbkleks.

Ich kann mich nicht entscheiden, welchen Look ich grade lieber tragen würde, ich denke das kommt auf die Situation an, aber schreibt mir doch in die Kommentare welche Kombi euch besser gefällt!

It’s the middle of March. Spring. The sun comes out and days are getting longer. 
It gets warmer. Not only in my dreams. 
The first thing I did? Banned all my winter coats! Now, it’s time for less fabric and loose and summery cuts. 
Well, unfortunately it’s not 30°C right away, so we could wear bikini at the beach or the pool. But I still want the mood. Just without getting ill or being called insane. Therefor I like to wear simple sweaters like this beautiful piece from Esprit. The shop is still one of my favs when it comes to basics. The quality is great and so are the cuts. These pieces always last me a long time.
And just because I like it that much, here’s a little inspiration on how to wear it:
LOOK 1 is pretty cool in my opinion. Not at least because of the Dr. Martens and the fishnet tights, who are edgy adversaries for the sweet pinafore. For jewelery I stayed simple with a choker and a minimalistic watch.
LOOK 2 is a bit preppier, but not to much as I think. The leather pants are a nice stylistic inconsistency worn with the classy sweater and the pointed flats. Jewelery stays the same, but the scarf adds a little colour.

I can’t decide which look I would like to wear more at the moment. I guess it simply depends on the situation. But please tell me in the comment section below which combo you like best!

1 Comment

  1. Super Idee! Die Looks sehen toll aus 🙂 <3

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.