Dublin Guide Part II: Some More Fun Stuff

IMG_4476

DEU: Nachdem ich im letzten Post ausführlich von touristischen Orten sprach, die ihr meiner Meinung nach unbedingt besuchen solltet, während ihr euch in Dublin aufhaltet, schreibe ich heute über all die anderen schönen Dinge mit denen ihr euch in der irischen Hauptstadt die Zeit vertreiben könnt.

ENG: After telling you about tourist attractions I recommend visiting while you’re in Dublin in the last post, I’m writing about all the other fun stuff you can do in the Irish capital today.

 

WHAT I FORGOT TO MENTION IN THE LAST POST

THE LITTLE MUSEUM OF DUBLIN

15 St Stephen’s Green, Dublin

Dieses kleine Museum, ist mir im letzten Post doch glatt durch die Lappen gegangen. Dabei hat es eine Erwähnung mehr als nur verdient. Die Ausstellung, das sich ausschließlich auf Dubliner Geschichte konzentriert ist zwar verhältnismäßig klein, wird dafür aber mit einer sehr interessanten Führung eröffnet, die die letzten 100 Jahre Geschichte total lebendig werden lässt. Insofern ihr gute Schulkenntnisse in Englisch habt, kann ich „The Little Museum Of Dublin“ nur empfehlen.

I totally forgot to write about this cute little museum last week. Although it’s quite worth mentioning it. The exhibition concentrates on Dublin’s history and might seem small at first glance compared to other museums, but there’s a very interesting guided tour at the beginning, which made the last 100 years appear so lively to me. If you have good school English, definitely visit the “Little Museum Of Dublin”.

 

WHERE TO SHOP

DUBLIN VINTAGE FACTORY

57 Smithfield, Palatine Square, Dublin 7

Solltet ihr, wie ich, ein Liebhaber von Vintage-Teilen sein, die auch mit einem kleinen Budget finanzierbar sind, schaut in der hier vorbei. Der Kilo-Sale hat mich sehr sehr glücklich gemacht.

If you love vintage pieces just like I do, and are on a budget (just as I am), definitely check out this shop. The kilo sale made me very very happy.

THE AREA AROUND TEMPLE BAR

Falls ihr auf der Suche nach kleineren Shops und entspanntem Einkaufen seid, bleibt weg von der High Street und schaut euch ein bisschen in diesem Gebiet um. Neben Urban Outfitters, wo ich den Großteil meines Geldes gelassen habe, gibt es viele kleine Szene-Läden.

In case you’re looking for smaller shops or just want to have a more relaxing shopping experience stay away from the high street and look around in this area instead. Besides Urban Outfitters, where I left most of my money, there are plenty small independent shops.

 

WHERE TO EAT

WALLACE‘S TAVERNA

24 Ormond Quay Lower, Dublin 1

Es mag vielleicht daran liegen, dass ich aus einer Kleinstadt komme, in der Deutsche lediglich versuchen italienisches Essen zu imitieren, aber dieser Laden war sein Geld absolut wert. Zuhause hatte ich bisher keine so gute Pizza. Zudem war der italienische Teil unserer Gruppe durchaus zufrieden, was schon einiges heißen sollte.

It might be because of the fact that I‘m from a small town in which Germans only try to imitate Italian food, but this restaurant was absolutely worth the money. I never had such a good pizza at home. Plus, the Italian part of our group found it and loved it, too.

LOLLY’S AND COOKS

18 Merrion Street Upper, Dublin 2

Ich liebe Schokolade. Ich liebe Kuchen und dementsprechend auch alles was nach Cupcake aussieht. Dieser süße kleine Laden, der übrigens ganz in der Nähe der EF Schule ist, hat mich definitiv an meine Oreo-Cupcake-Erfahrungen aus Krakau erinnert und mir den Tag versüßt. Ein weiteres Plus: Es gab guten Chai-Latte und Chai ist immer ein Grund irgendwo einzukehren.

I love chocolate. I love cake and therefore anything cupcake-like. This cute shop, which is quite near to the EF school by the way, made really good ones that definitely reminded me of my cupcake experiences in Krakau. I also loved their chai latte and chai is always a good reason to have a hot drink somewhere.

 

WHERE TO SLEEP

Ich persönlich war bei einer Gastfamilie untergebracht, musste mir selbst also keine großartigen Gedanken bezüglich eines Domizils machen. Da mir das Gefühl von Heimat im Gegensatz zum Hotelcharakter aber sehr gut gefällt, habe ich euch zwei AirB&B-Wohnungen rausgesucht, in die ich auch selbst einziehen würde.

I was staying with a host family which is why I didn’t have to care about accommodation very much. But I really like the feeling of home everywhere in the world, so I looked up two nice AirB&B apartments, I would like to move in right away, for you guys.

3 Comments

  1. Irene 01/09/2016

    This is such a wonderful post! Have a nice day:)

    irenethayer.com

    Antworten
  2. I’d love to visit Dublin/Ireland one day! The nature looks so amazing x

    Antworten
  3. Minale 30/08/2016

    Really cool post, I’d love to visit Dublin one day! Love your blog! X Minale
    http://minaleme.blogspot.be/

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.