Outfit: How To Find Your Style

img_8108 img_8040 img_8075img_8055

DEU: Masha, unangefochtene Nummer 1 meiner Lieblingsblogger, hat gestern einen wunderbaren Beitrag zu Bloggern und deren Stil bzw. nicht-vorhandenem Stil veröffentlicht. Wie so oft konnte ich mich mehr als gut mit ihrer Meinung identifizieren:

Ich finde Stil ist etwas, dass uns ausmacht. Etwas, dass man nicht kopieren kann. Inspiration bei anderen suchen ist dabei kein Problem, ganz im Gegenteil. Ich würde lügen, wenn ich sagen würde, ich tue das nicht. Auch Trends ausprobieren finde ich gut. Solange du nur die mit nimmst, die zu dir passen. Was bringt es mir Rosa zu tragen, weil es Trend-Farbe ist, aber nicht zu mir passt? Wo bleibt dann meine Persönlichkeit? Und gerade die ist doch das Wichtigste am eigenen Stil, oder etwa nicht? Soll unsere Kleidung nicht nach Außen tragen, wer wir sind? Ich finde schon, weshalb ich schon darauf achte, eine klare Linie zu fahren. Nicht dass ich ihn einer bestimmten Richtung zuordnen würde, aber ich denke ich habe meinen Stil gefunden.

Ein bisschen edgy, ein bisschen boho, ein bisschen verspielt – trotzdem irgendwie klassisch, aber immer mit Twist. Und jaaa nicht zu bunt. Ein Paar Statement-Schuhe dazu. Das bin ich.

Halten wir es also wie Masha und stehen wir zu uns. Sie ist schließlich nicht umsonst eine der erfolgreichsten Bloggerinnen Deutschlands. Individualität macht uns interessant. Wenn wir uns anziehen wie der Rest der Masse, dann gehen wir nur unter.


ENG: Masha, my number one of favourite bloggers, published a nice article about bloggers and their style or the style they do not really have yesterday. Since I very much agreed with her opinion, I thought I should also talk about this topic:

In my head, style is something we can show off our true self with. Something that can’t be copied. I’m not saying that it’s false to seek inspiration with others, I would lie if I said I don’t do this. Trends aren’t a problem neither. You should only be sure they fit your personality. Because isn’t it all about that? What is wearing pink just because it’s trend good for if you’re not into pink at all? Where is the personality then? Isn’t this the most important thing with style? Shouldn’t we express ourselves with clothing? I do think so, which is why I’m trying to stick to a bit of a clear structure. Even though I couldn’t match it into an trend, I would say I found my style.

A bit edgy, a bit boho, a bit playful – somehow still kind of classy, but always with a twist. Not to bright and colourful after all. Combined with a pair of statement shoes. That’s me. Basically.

So, let’s do it like Masha does. Let’s be ourselves. She’s not one of Germany’s most successful bloggers for nothing. Individuality is interesting. If we would dress like the rest of the crowd, we would drown.


I WAS WEARING: Dress – H&M (SIMILAR HERE); Pullover – H&M (SIMILAR HERE); Boots – Reno (SIMILAR HERE); Hat – Zara Men (SIMILAR HERE); Bag – Mango (SIMILAR HERE)

SHOP AND SAVE VIA SPOTTSTER

 

img_8091 collage_howtofindyourstyle img_8111 img_8107 img_8059img_8054

7 Comments

  1. Katja 08/10/2016

    Hi Sel,

    ich hab deinen Blog lustigerweise über Mashas Post gefunden (und hey, es ist schön hier 🙂 ).

    Ich sehe es größtenteils wie du: Probieren und Trends – ja gerne, muss halt passen. Ein ‘aber’ an dieser Stelle: Für mich steht nicht im Vordergrund, mich um jeden Preis von der Masse abzuheben. Ein klarer Stil hebt sich dann trotzdem ab: Eine ehemalige Klassenkameradin hatte ein Faible für Basicteile – insgesamt war ihr Stil schon sehr nah an der Masse dran, allerdings hat er sich eher dadurch ausgezeichnet, dass viele Trends nicht mitgemacht wurden. Ich sehe momentan eher so: Wenn mir etwas gefällt, das gerade im Trend ist: Super, aber ich trage es auch nächste und übernächste Saison noch, wenn es wieder out ist. Ich habe einfach keine Lust, Aufwand zu betreiben, um um jeden Preis nicht auszusehen, wie die Masse, wenn es mal gerade Überschneidungen gibt, das fasst es vielleicht gut zusammen.

    Liebe Grüße,
    Katja

    Antworten
    • Katja 08/10/2016

      P.S.: Das waren mehr Tippfehler/fehlende Worte als gewollt. Hups :l

      Antworten
  2. Kat 07/10/2016

    That hat fits you so well! 🙂

    xx from LA,
    Kat

    Antworten
  3. Kerstin 05/10/2016

    Oh wow that is a gorgeous outfit! You look absolutely amazing in it!

    Love, Kerstin
    http://www.missgetaway.com/

    Antworten
  4. Cleo 05/10/2016

    Tolles Outfit, steht dir mega. Dein Text hat mich gleich zum Nachdenken angeregt
    kiss, cleo

    Antworten
  5. fredenja 05/10/2016

    Cooles Outfit! Würde ich genau so auch tragen 🙂 (nicht nur weil es Trend ist oder so ;)) Stimme dir absolut zu zum Thema Stilfindung.
    LG Svenja

    Antworten
  6. Naelle 05/10/2016

    Stylish completly 🙂 greetings 🙂
    Naelle from paris..!
    http://www.once-in-paris.com/en/blogueuse-mode-look-de-mariage-automne-hiver/

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.